Campus online

FEDA Madrid - 29 Sep 2017

Ein Stück spanische Geschichte: Praktikantinnen der FEDA Madrid erkunden „El Escorial“ und das „Tal der Gefallenen“

Die FEDA Madrid bietet Studierenden und Auszubildenden die Möglichkeit eines Praktikums in Madrid. Zurzeit sind drei Praktikanten an der FEDA Madrid tätig.

Um ein Stück in die spanische Vergangenheit Einblick zu erhalten, machten wir uns Mitte September auf den Weg in Richtung „El Escorial“ und in das „Valle de los Caídos“, zu deutsch „Tal der Gefallenen“.

Das Tal der  Gefallenen ist eines der wichtigsten Nationalmonumente Spaniens. Unter dem großen Kreuz, welches schon von weitem sichtbar ist, befindet sich eine beeindruckende Basilika. Hier ist zum einen das Grab des spanischen Diktators Franco, aber auch eine Erinnerungsstätte für die Gefallenen des spanischen Bürgerkrieges von 1936 bis 1939. „El Escorial“ ist eine ehemalige Residenz des spanischen Adels, bestehend aus einem beeindruckenden Gebäudekomplex: Königsresidenz, Kloster, Basilika, Mausoleum, Universität und Bibliothek. Heute ist es für die Öffentlichkeit zugänglich.

Zunächst besuchten wir das „Valle de los Caídos“. Dort besichtigten wir die große und geschichtsträchtige  Basilika und genossen anschließend in der Sonne sitzend die Aussicht auf die atemberaubend schöne Sierra, mit ihren Bergen und Hügeln. Wieder in „El Escorial“ angekommen, gingen wir durch die kleine Altstadt in Richtung „Monasterio“. Beeindruckt von den alten Gemälden, Zeichnungne, Gegenständen und Gebäuden, taten wir es vielen anderen Besuchern gleich, und hielten die gemeinsame Zeit mit vielen Fotos und Selfies fest. Leider durfte man in der Basilika und der Bibliothek keine Bilder machen. Bevor es am Abend wieder zurück nach Madrid ging, genoßen wir ein Abendessen unter Kastanien in einem italienischen Restaurant.    Der Ausflug wird uns als schöne Erinnerung im Gedächtnis bleiben.

Wer sind wir eigentlich? Und warum machen wir ein Praktikum bei der FEDA Madrid?

Praktikum im Bereich Verwaltung

Bahar aus Düsseldorf: Abgeschlossenes Bachelor Studium Politikwissenschaft und romanische Sprachen Praktikantin bei der FEDA von Juni 2017 bis September 2017.

Warum hast du dich für ein Praktikum bei der FEDA entschieden?                                 Ich habe mich für ein Praktikum bei der FEDA entschieden, weil ich die Zeit nach meiner Bachelorarbeit für Berufserfahrungen im Ausland nutzen wollte. Da ich mich für bilaterale Beziehungen interessiere bin ich auf der Suche nach einem Praktikumsplatz auf die FEDA gestoßen. Außerdem wollte ich meine Sprachkenntnisse um den Aspekt der Arbeitswelt erweitern.

Was nimmst du aus deiner Zeit hier it?

Ich habe Einblicke in viele verschiedene Bereiche gewinnen können und bin dankbar für die Erfahrungen, die ich sammeln durfte.

Sophie 20 Jahre aus München: Duale Studentin Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt auf Public Management (Bachelor 6. Semester) Praktikantin bei der FEDA von September 2017 bis Januar 2018.

Warum hast du dich für ein Praktikum bei der FEDA entschieden?                               Ich habe mich für ein Praktikum bei der FEDA entschieden, weil ich durch mein duales Studium im öffentlichen Dienst viel Erfahrung in öffentlichen Einrichtungen und ihnen ähnlichen Institutionen sammeln möchte. Auch die Lage der FEDA in Spaniens Hauptstadt Madrid hatte es mir angetan, da ich schon immer in Spanien leben wollte, um Land, Leute und die Sprache kennenzulernen.

Was nimmst du aus deiner Zeit hier mit?                                                                   Nachdem ich noch für eine längere Zeit bei der FEDA Madrid sein werde, hoffe ich, dass ich zu allen schönen Erinnerungen und Erlebnissen, welche ich bis jetzt schon hatte, noch viele weitere dazu kommen.

Praktikum im Bereich Pädagogik

Sabrina 25 Jahre aus Nürnberg: Studentin der Wirtschaftspädagogik (Master 3. Semester) Praktikantin von September 2017 bis Oktober 2017

Warum hast du dich für ein Praktikum bei der FEDA entschieden?                             Durch einen Kommilitonen bin ich auf die FEDA aufmerksam geworden. Er hatte sein Praktikum von Maerz bis April 2017 an der FEDA absolviert und hat mir mit großer Begeisterung davon berichtet. Hier habe ich die Chance an einen kompletten Schulblock zu hospitieren und selbst zu unterrichten.

Was nimmst du aus deiner Zeit hier mit?                                                                                 Zum einen ist Madrid eine wunderschöne Stadt, in der man sich nur wohlfühlen kann. Und zum anderen eine tolle und lehrreiche Zeit an der FEDA, das viele Vertrauen, dass mir entgegengebracht wurde und die zahlreichen Erfahrungen durch das Unterrichten.

 

IMG-20170921-WA0009 IMG_20170921_185119_resized_20170926_121832861 IMG_20170921_160338_resized_20170926_121832387

Teilen news:

Wir möchten dich kennenlernen

Kontaktiere uns über unsere verschiedenen Kanäle.

FEDA Madrid

Avenida de Burgos, 12 28036 Madrid Ver en mapa +34 913 835 830

FEDA Barcelona

Carrer de Provença, 535 08025 Barcelona Ver en mapa +34 934 462 700

Nachricht schreiben

Nachricht erfolgreich gesendet
Es gab einen Fehler beim Senden der Nachricht