Berufsausbildung

Unsere Ausbildungsangebote

Kaufmann/-frau für Spedition- und Logistikdienstleistung

Barcelona in Spanisch und Deutsch

Deutscher Abschluss als Kaufmann/-frau für Spedition- und Logistikdienstleistung (Abschluss der Deutschen Handelskammer für Spanien) mit offizieller Anerkennung in Spanien und Deutschland. Duale Berufsausbildung mit internationalem Charakter. Zu den Aufgaben der Kaufleute für Spedition- und Logistikdienstleistung gehören u.a. sämtliche Aspekte im Bereich des Produktmanagements.

Bitte richte deine Bewerbung an FEDA.

Industriekaufmann/-frau

Barcelona in Spanisch und Deutsch

Deutscher Abschluss als Industriekaufmann/-frau (Abschluss der Deutschen Handelskammer für Spanien) mit offizieller Anerkennung in Spanien und Deutschland. Duale Berufsausbildung mit internationalem Charakter. Industriekaufleute sind dazu befähigt, in allen Abteilungen eines Industrieunternehmens zu arbeiten.

Bitte richte deine Bewerbung an FEDA.

10+1

Barcelona in Spanisch, Deutsch und Englisch

Orientierungsjahr zur Vorbereitung auf die duale Berufsausbildung in FEDA.

Bitte richte deine Bewerbung an FEDA.

Verkäufer/in

Barcelona in spanisch

Técnico en comercio (offizieller Abschluss in Katalonien) und Verkäufer/in (Abschluss der Deutschen Handelskammer für Spanien). Berufsausbildung der spanischen Mittelstufe in spanischer Sprache und mit doppeltem Abschluss deutsch/spanisch. Der perfekte Weg zu einem qualifizierten Beruf im Einzelhandel in Spanien oder Deutschland. Zu den Aufgaben der Verkäufer/in gehören die Kundenberatung, das Angebot zusätzlicher Dienstleistungen und die Warenannahme und -kontrolle sowie die Warenpräsentation für die Kunden.

Die Auszubildenden werden direkt von den Partnerunternehmen ausgewählt.

Eine duale Berufsausbildung als Industriekaufmann oder Speditionskaufmann ist ideal

Eine duale Berufsausbildung als Industriekaufmann oder Speditionskaufmann ist ideal
Denn du möchtest eine schnelle und wirksame Einbindung in die Arbeitswelt. Innerhalb von 2 Jahren bekommst du deinen Abschluss. Denn du möchtest keine Zeit mit dem Lernen unnötiger Theorie verschwenden. Die Inhalte sind an die tagtäglichen Bedürfnisse der Arbeitswelt angepasst. Denn du möchtest die gesamte Palette der Aufgaben erlernen, die zur Arbeit in einem wirklichen Unternehmen notwendig sind.

Was bieten wir?

Wir glauben an die Wirksamkeit dieses Systems und daher bieten wir dir

  • Ausbildung nach dem deutschen dualen System.
  • Großartige Möglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung im Betrieb zu promovieren.
  • Absolvierung der Praxismodule in den verschiedenen Abteilungen eines renommierten Unternehmens.
  • Ausbildungsvergütung von mindestens 360 € monatlich.
  • Theorieausbildung bei FEDA in kleinen Lerngruppen.
  • Hervorragende Aussichten für die berufliche Karriere.

 

Häufig gestellte Fragen

Wo finde ich Unterkunft?

Da zahlreiche Auszubildende von außerhalb kommen, besteht in der Regel die Möglichkeit einer Wohngemeinschaft zu bilden

Kommen auf mich weitere Kosten zu?

Außer der Einschulungsgebühr gibt es keine weiteren Kosten für die Auszubildenden. Das Unterrichtsmaterial wird von FEDA gestellt.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Madrid oder Barcelona?

Die normalen Lebenshaltungskosten einschließlich Miete, Fahrkarten und Verpflegung etc. belaufen sich in Madrid und Barcelona auf etwa 800 bis 850 € pro Monat.

Wie wird die Ausbildung im Unternehmen geregelt?

Das ausbildende Partnerunternehmen erstellt zusammen mit FEDA einen Ausbildungsplan. Dieser dient als Leitfaden für Auszubildende und Unternehmen. Ebenso enthält der Plan Angaben zu den Abteilungen, die der/die Auszubildende durchlaufen wird.

Kann ich meine Bewerbung direkt an ein bestimmtes Unternehmen senden?

Diejenigen Unternehmen, die eigene Stellenanzeigen aufgeben, können angeschrieben werden, aber in der Regel findet die Vermittlung über FEDA statt. FEDA bietet die Möglichkeit, sich für eine bestimmte Ausbildung zu bewerben und Präferenzen anzugeben, aber nicht konkret für eine bestimmte Firma.

Wo befinden sich die Unternehmen?

Der Großteil der Partnerunternehmen befindet sich in Madrid oder Barcelona. Darüber hinaus ermöglicht das Modulsystem auch das Absolvieren der Ausbildung in anderen Niederlassungen oder in Unternehmen ausserhalb von Madrid.

Was kostet die Ausbildung?

Die Unternehmen decken sowohl die Kosten für den Schulunterricht als auch für die betrieblichen Phasen. Darüber hinaus erhalten die Auszubildenden eine monatliche Vergütung in Höhe von mindestens 360 € vom Unternehmen.

Auf welcher Sprache finden die Vorstellungsgespräche statt?

In der Regel ist die Sprache während der Vorstellungsgespräche Spanisch.

Wann und wie muss die Bewerbung um die Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau oder zum Kaufmann/-frau für Spedition- und Logistikdienstleistung eingereicht werden?

Die Bewerbungen sind von September bis Ende Februar an FEDA zu senden. Später eingetroffene Bewerbungen können nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden.

Welche Sprachkenntnisse sind notwendig?

Spanisch auf Niveau B1. Der Auszubildende muss in der Lage sein, das Vorstellungsgespräch auf Spanisch zu führen und sich am ersten Tag mit den Arbeitskollegen zu verständigen.

Deutsch auf Niveau B2. Der Berufsschulunterricht findet in der Regel auf Deutsch statt. Unter Umständen ist für die Bewerbung das Niveau B1 ausreichend.

Warum ist die duale Berufsausbildung in Deutschland so erfolgreich?

Die Unternehmen suchen zukünftige Mitarbeiter mit Arbeitserfahrung, die tiefgreifende Kenntnisse sowohl der täglichen Arbeit im Unternehmen als auch der Vorgehensweise in der Geschäftswelt mit sich bringen. Diese praktischen Kenntnisse werden im Gegensatz zum herkömmlichen Studium an der Universität oder in den spanischen Berufsschulen durch das duale System vermittelt.

Besteht eine Garantie dafür, dass die Auszubildenden nach der Ausbildung vom Unternehmen übernommen werden?

Zum Ende der Ausbildung können sowohl der/die Auszubildende als auch das Unternehmen frei entscheiden, ob sie in ein Arbeitsverhältnis eintreten möchten oder nicht. Das Unternehmen hat jedoch einen hohen Betrag in den Auszubildenden investiert, und diese Investition ist vor allem dann rentabel, wenn dieser auch nach dem Abschluss der Ausbildung bei dem Unternehmen bleibt.

Alle anzeigen

Wir möchten dich kennenlernen

Kontaktiere uns über unsere verschiedenen Kanäle.

FEDA Madrid

Avenida de Burgos, 12 28036 Madrid Ver en mapa +34 913 835 830

FEDA Barcelona

Carrer de Provença, 535 08025 Barcelona Ver en mapa +34 934 462 700

Nachricht schreiben

Nachricht erfolgreich gesendet
Es gab einen Fehler beim Senden der Nachricht